19.10.2010

10 Jahre BETAX

BETAX im Rückblick, Aktuelles und Neues bei BETAX


Pünktlich zum 10. Geburtstag

macht BETAX „MyWebDepot“ für Sie noch effektiver.

Mit neuen Funktionen und Bedien-elementen können Sie die Depots Ihrer Kunden noch einfacher verwalten, reporten oder überwachen.

 

Mit einer kurzen „Tischrede“ möchte ich die Geschichte der BETAX etwas Revue passieren lassen:

als ich ebenfalls vor genau 10 Jahren aus der beschaulichen Westpfalz in die noch beschaulichere Oberpfalz nach Regensburg umsiedelte, gehörte die Gründung der BETAX zu einer meiner großen Herausforderungen.

Frei nach dem Outsourcingparagraphen 25a im KWG wurde das Unternehmen mit banbezogenen Hilfsdiensten aus einer Vermögensverwaltung heraus gegründet.
Es begann ein Präsentations- und Argumentationsmarathon bei unzähligen Investmentgesellschaften quer durch Deutschland, der sich bis in das Jahr 2002 hinzog. Nachdem sich fast zwei Dutzend Gesellschaften datentechnisch angebunden hatten, kamen nach und nach die Fondsplattformen auf den Markt.

Deren Anbindung konnte seitens der Technik schnell durchgeführt werden, dafür musste auf politischer Ebene umso intensiver gehandelt werden.
Die Meinung „BETAX ist eine Fondsplattform“ galt es am Markt zu korrigieren. Artikel wie diese in der Börsezeitung taten immer wieder ihr Übriges.

Irgendwann zwischen 2003 und 2005 gelang es uns auf dem Markt als Software-anbieter und Datenkonsolidierer, auch aufgrund der Vielzahl an Schnittstellen, wahr- und aufgenommen zu werden. Mittlerweile importiert BETAX Daten von insgesamt 41 KAGen, Fonds- und Beteiligungsplattformen sowie Banken.

Ich möchte mit meiner kleinen Rückblende nicht alle Meilensteine der BETAX aufzählen, denn davon gab es genug: positive wie negative! Trotz oder gerade wegen einer Geschäftsentwicklung die bis Ende 2007 eher einem Sturm im Wasserglas gleicht, kehrte durch Veränderungen auf personeller und gesellschaftsrechtlicher Ebene Ruhe in das Unternehmen ein.

Zum 10-jährigen Jubiläum weisen die Bilanzbücher eine solide durchfinanzierte Unternehmung mit einem gesunden Eigenkapital von 1,6 Mio. € aus, ohne Fremdfinanzierungspositionen auf der Gegenseite.

Auch können wir auf einen treuen und soliden Kundenstamm blicken, der sich vom Vermögensverwalter über Banken, von Versicherungsgesellschaften über Finanzvertriebe, von Poolgesellschaften über Haftungsdächer bis hin zu Einzelkämpfern im Anlagebereich erstreckt. Zusammen genommen werden per Oktober 2010 ca. 480.000 Kundendepots mit einem Bestand von 6,4 Mrd. Euro auf der BETAX Plattform konsolidiert. Die Systeme verarbeiten dabei monatlich zwischen einer halben und einer Million Transaktionen.

Etwas überrannt vom Geschäftszuwachs ab Mitte 2008, der 80 % des derzeitigen Bestands ausmacht, wurden auch sukzessive Fachpersonal, Serverlandschaften und Räumlichkeiten aufgebaut. Letztes haben wir am 29. September 2010 durch einen Umzug in ein neu errichtetes Büro- und Geschäftsgebäude am Stadtrand von Regensburg realisiert.

Nun nutze ich die Gelegenheit und bedanke mich auch im Namen des Teams der BETAX für die langjährige Treue unserer Kunden, die Loyalität und die vielen nützlichen Verbesserungsvorschläge.

Jörg Richard
Geschäftsführer


Best of Finance 2017
Best of Finance 2016
Best of Finance 2014
Best of Finance 2013
Best of Finance 2012